Am Anfang stand ein kleines Airbrush-Set.
Nach einer erfolglosen Suche die eigenen Motorräder mit einem passenden Lackdesign zu veredeln, wurde im September 2001 eine Garage umgebaut. Auf diesen paar Quadratmetern entstanden die ersten Grafikentwürfe auf Papier. Diese wurden mutig auf kleinere Motorradteile übertragen. Die kleine Garagenfläche war im August 2005 erschöpft. Es erfolgte der Umzug in die Farbzone4.

Warum Sie bei uns gut aufgehoben sind?
Sie haben keine Idee oder Vorlagen für Ihr Motorrad-Lackdesign? Wir lassen Sie nicht allein. Mit Hilfe von Fotomaterialen, Grafikentwürfen und extra angefertigten Farbtonmustern erarbeiten wir gemeinsam in mehreren Schritten Ihr individuelles Motorrad-Design.

Was machen wir anders?
Nicht nur das optische Design spielt eine Rolle, sondern auch die mechanische Belastbarkeit der Motorrad-Lacke ist viel spezieller als die in anderen Kfz-Bereichen. Deshalb nutzen wir die hochwertige Profimarke „House of Kolor“. Der Hersteller bietet in seinem Programm viele brillante Effektlacke, Kandy-Lasurfarben, Ice-Pearls und diverse Glimmer.